Das Frundsbergfest
beginnt in
1041
Tagen
Emser Trossgruppe
Wer Interesse hat, sich handwerklich oder gestalterisch bei unserer Trossgruppe zu beteiligen, kann sich gerne bei Michael Schwank melden (info@fechtgruppe-ems.de) oder direkt an
einem der folgenden Termine um 13 Uhr am Hockeyplatz vorbeikommen: 09. und 23. Juli, 24. September, 08. Und 22.
Oktober, 12. und 26. November 2017.
Emser Trommler unter neuer Leitung
Alex Stempfle hatte den Wunsch geäußert, künftig etwas kürzer zu treten. Seit Jahresbeginn trainieren nun Sevi Gasteiger und Florian Högg die Emser Trommler. Alex Stempfle hilft weiterhin als Trainer aus. Auch Christian Preschl, organisatorischer Leiter der Trommler und Gmeinwaibl im Fähnlein, möchte kürzer treten und hat somit seine Ämter niedergelegt. Bei der Organisation der Trommelgruppe bekommt die Trommelmeister Unterstützung von Max Weikmann. Wir bedanken uns bei Alex und Christian für das Geleistete in den vergangen Jahren.
Kinder- und Jugendtrommelunterricht
19.06.2017
Liebe Emserinnen und Emser,

wir starten demnächst wieder mit dem Trommelunterricht für Kinder und Jugendliche. Diejenigen, die bereits bei uns trommeln, als auch Interessenten melden sich bitte per Mail: faehnlein-ems@gmx.de

Gruß
Hauptmann
Ausstellung: Frundsberg meets Technik
05.12.2016 (ems)
EINTRITT FREI








Bilder vom Frundsbergfest unseres Mitglieds Lenz Reichert wurden von Andi Bauer (Spielmannszug; auch bekannt unter dem Namen "Andi der Schreckliche") auf unterschiedlichsten Materialen (Glas, Holz, Alu usw.) gedruckt und nun bei einer Ausstellung, die von unserem Mitglied Jutta Horstmann organisiert wird, in der Technikerschule am 17.12.2016 präsentiert.
Einladung zum Vortrag - Eintritt frei
16.11.2016 (ems)
Vortrag: „Die Schlacht der Giganten – Marignano 1515“
Der „Schwarze Tag“ der Schweizer Reisläufer

Wann: Mittwoch, 23. November 2016 um 19:30 Uhr
Wo: Silvestersaal, Hungerbachgasse 9, Mindelheim
Wer: Dr. Reinhard Baumann, Historiker und Frundsberg-Experte

In der Schweiz ist die Schlacht von Marignano noch immer als „Schwarzer Tag“ in der Geschichte der Schweiz und für die eidgenössischen Kriegsknechte im Bewusstsein. Marignano markiert das Ende der Expansion des Schweizer Staates nach Süden und den Beginn der Schweizer Neutralitätspolitik. Es ist aber auch die erste große Niederlage der Schweizer Söldner, an der Landsknechte (in französischem Sold) maßgeblich beteiligt waren. Zwei weitere Niederlagen fügten ihnen dann Landsknechte in kaiserlichem Sold unter dem Befehl Georgs von Frundsberg (Bicocca 1522 und Pavia 1525) zu, die den Ruf ihrer Unbesiegbarkeit beendeten.
Im Anschluss an den Vortrag steht Herr Dr. Reinhard Baumann für Fragen zur Verfügung und wir dürfen Sie zu einem kleinen Umtrunk einladen!

Eintritt frei!
 Weitere Seiten:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  Mehr 
Gesamt:317511
Gestern:7
Heute:6
User:6
Online:1
Aktualisiert:
19 Jul 2018