EMSER Neu´s
21. März anno 2006 (mu)
... 99 Tage und es ist endlich so weit! Das Frundsbergfest 2006 beginnt.
Das lange warten (3 Jahre) hat endlich ein Ende, was ja auch langsam Zeit wurde.
Für viele Mindelheimer ist das Frundsbergfest das Fest der Feste schlechthin, was auch durch kein anderes Fest zu ersetzen ist oder nur annähernd das Wasser reicht. Wir haben in Mindelheim viele nette Veranstaltungen, wie das Mittsommernachtsfest (wenn es nicht gerade ausfällt), das Weinfest (was bestimmt immer eines der Highlights des Sommers ist), das Katharinen Fest für unsere ältern Mitbürger (was aber immer wieder viel Spaß macht), ach ja da war ja noch das Westernacher Waldfest (für unsere jüngeren Bürger, was ja nicht minder nett ist) aber keines dieser durchaus attraktiven Sommerfeste kann nur annähernd dem FRUNDSBERGFEST den ersten Rang streitig machen.
Das Frundsbergfest ist nicht zu letzt wegen der 3-jährigen Wartezeit so hoch im Kurs der Bürger Mindelheims, der besondere Flair der mehr als 2000 Gewandeten, das mittelalterliche Erscheinungsbild der Stadt selbst, die verschiedenen Lager der Landsknechtsgruppen mit ihren köstlichen Gerüchen, die verschlungenen Gassen mit ihren mauschigen Ecken, die Hinterhöfe mit den Theatern und Aufführungen - all das ist was ganz besonderes. Bei jedem Mindelheimer steigt die Vorfreude um so mehr je näher es zum Tag X geht (außer vielleicht bei Hr.Nert....., Hr.Apotheker L... und Hr.Näg...*G*).

Zu viel der Worte, an dieser Stelle wollte ich einfach der Freude Ausdruck verleihen.
In den 99 Tagen bis zum Feste werden wir regelmäßig die neusten News an dieser Stelle kundtun.

Gehabt Euch wohl
Wolf von Mahnstein
-Leitinger-