Spectaculum im Colleghof Mindelheim
Samstag 16. August 2008 ab 19 Uhr

Liebe Emserinnen und Emser,
ich würde mich freuen, mit Euch beim Spectaculum gemeinsam im Häß zu feiern. Kommt einfach vorbei.
Hier noch einige Infos:
Am 16. August 2008 ist es in Mindelheim möglich einen Tag im Mittelalter erleben. Zusammen mit den Aktiven der Mindelheimer Fähnlein kann der Besucher ab 19:00 Uhr im Colleg-Hof in die Zeit der Landsknechte eintauchen. Wie schon im letzten Jahr soll es ein mittelalterliches Spektakel geben, an dem jeder zum Darsteller werden kann. Für Besucher in mittelalterlichem Gewand ist der Eintritt frei. Zugesagt haben die Fanfarengruppe Mindelheim, der Spielmannszug des Frundsberg Festringes und Gaukler. Selbstverständlich fehlen auch nicht die Trommler und Sackpfeifer des Fähnleins mit dem Elefanten.
Das Ziel ist nicht nur die Stimmung eines Altstadtfestes zu erreichen, sondern ein authentisches Erlebnis ausgelassener Lebensfreude der damaligen Zeit. Bei Bier, Wein, Spiel und Gesang, versuchten die Menschen der Mühsal des ausgehenden Mittelalters zu entfliehen. Die Besucher dürfen sich auf eine echte Zeitreise und einige Überraschungen gefasst machen.
Die Organisatoren haben sich wieder einen historischen Hintergrund überlegt. 1522 kehrte Georg von Frundsberg erfolgreich von Bicocca zurück. Sein Locotenent Franz von Castelalt und sein Quartiermeister Ludwig Graf Helfenstein eilen voraus und überbringen die Nachricht von der Rückkehr Frundsbergs. Allerdings stören Werber die Ankunft. Der Vertreter des Magistrats Herbert Kugler, weisst den Werbern Zeit und Ort. So kann doch ein fröhliches Landsknechts-Fest beginnen. Verschiedene Darbietungen, Essen und Trinken, vor allem das gemeinsame Feiern sollen den Abend bestimmen.
Das Fest endet für alle Besucher ohne Gewand um 01:00 Uhr.