aktualisierteTermine und Informationen
28.05.2019
Liebe Mägd und Knecht,

nach einem gelungenen Frundsbergfestjahr 2018 starten wir nun endlich auch in die Vereinssaison 2019. Dazu möchte ich Euch heute umfassend informieren.

1. Helfensteiner Tag am Donnerstag, 30. Juni ab 10:00 Uhr (kein offizieller Emser Termin)
Beginn mit Feldmesse im Eichet. Knechte und Mägde, welche am Üben mit den langen Spießen teilnehmen, erhalten Bier. Ihr könnt einfach in historischer Gewandung vorbeikommen und mitmachen.

2. Arbeitseinsatz am Samstag, 01. Juni ab 9 Uhr
Unser zweiter Vorsitzender Michael organisiert an kommenden Samstag einen Arbeitseinsatz am Hockeyplatz mit Abbau der Hockeybande und aufräumen von Fundusraum 3. Wer hat, soll bitte Akkuschrauber und/oder Ratschenkasten mitbringen.

3. Spectaculum am 06. Juli ab 19:00 Uhr (kein offizieller Emser Termin)
im Colleghof. Gewandete zahlen keinen Eintritt.

4. Erster Emser Tag am 20. Juli ab 14.30 Uhr
Wir laden euch herzlich zum ersten Emser Sommerfest (interne Veranstaltung) ein. Euch erwartet ein abwechslungsreicher und geselliger Tag (nachmittags für Familien und abends für alle).

Wann: Samstag, den 20.07.2019 ab 14:30 Uhr
Wo: Hockeyplatz an der Schwabenwiese

Was wird geboten:
- Kaffee und Kuchen mit Kinderfest
- verschiedene Aufgaben und Aktivitäten erwarteten unsere kleinen Mägde und Knechte.
Ab ca. 18 Uhr wird gegrillt und gefeiert
- Vorstellung des neuen Frundsberg mit Familie
- Vorführung der Emser Gruppen
- und weitere Attraktionen

Wir freuen uns auf euer Kommen in historischer Gewandung. Zum Gelingen des Festes kann jeder beitragen und uns unterstützen. Wer sich aktiv einbringen möchte (z.B.: Kuchen backen, Unterstützung am Kaffeestand, Grillen, Kinderaktivitäten…), soll sich bitte per email: faehnlein-ems@gmx.de melden. Bei Markus Hauk möchte ich mich an dieser Stelle schon herzlich bedanken - er hat sich bereit erklärt, die Gesamtorganisation zu übernehmen.

5. Bewirtung und Eintritt kassieren beim Mondlicht Open Air am Samstag, 27. Juli
Diesmal benötigen wir deutlich mehr helfende Hände, als in den vergangenen Jahren, da der Stadtrat entschieden hat aufgrund der gestiegenen Kosten, 2 Euro Eintritt zu verlangen. Das Fähnlein Ems wurde mit dem Kassieren beauftragt. Wir erhalten 10% der Einnahmen. Wir planen die drei Kassen mit je 6 Personen (Kassierer und "Armbandanleger") zu besetzen, damit man im Zweischichtbetrieb arbeiten kann. Kassiert wird von ca. 18 bis 22 Uhr. Darüber hinaus benötigen wir Helfer am Getränkeausschank und am Grill. Hier arbeiten wir wieder im Dreischichtbetrieb (18 bis 20, 20 bis 22 und 22 bis 23.30 Uhr). Bitte meldet Euch zahlreich per Mail bei mir an und gebt folgendes an: Kassierer, Armbandanleger, Getränke, Pfand oder Grill und welche Schicht.

6. All Vollck am 14. September ab 19:00 Uhr (kein offizieller Emser Termin)
im Eichet in der Wagenhalle. Der Festring lädt Freunde in Gewandung zum Abend ins grosse Losament. Alle spielenden Gruppen (also auch unsere Trommler) sind herzlich eingeladen ihr können auf der Bühne unter Beweis zu stellen. Ziel ist der
Austausch unter den historischen Gruppen.

7. Jahreshauptversammlung im Oktober (genauer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben)

8. weitere Informationen

Aktuell laufen die Planung für die Gründung einer neuen Gruppe im Mittelalterlichen Kulturverein Fähnlein Ems e.V. Arbeitstitel ist "Kaiserliche Trabanten". Nähere Informationen erhaltet Ihr bei der Jahreshauptversammlung im Oktober.

Am Hockeyplatz tut sich auch etwas. Die Vorstandschaft hat dem Vorhaben eines Gastronomen zugestimmt, den westlichen Teil des Platzes als Beach-Biergarten künftig zu nutzen. Bislang war ja der TSV Mindelheim Pächter des Platzes (Eigentümer ist die Stadt Mindelheim) und der TSV Mindelheim hat uns den Platz zur Verfügung gestellt. Nun hat die Stadt den westlichen Teil des Platzes an den Gastronomen verpachtet und den östlichen samst Gebäude und Zufahrt auf den Platz an den TSV Mindelheim. Dieser stellt uns die Gebäude samt östlichen Platz weiterhin zur Verfügung.

Damit möchte ich nun schließen und freue mich auf rege Beteiligung am Vereinsleben.

Es grüßt Euch

Hauptmann Marquard von Ems